Links überspringen

Ansagen für Telefon: So klingt die akustische Visitenkarte

Quelle: Pixabay

Geht es um professionelle Ansagen fürs Telefon kann unser soundlarge-Producer Markus Kropac eines ganz klar sagen:

„Obwohl viele unserer Kunden Telefonansagen anfangs als notwendiges Übel ansehen, müssen sie als Meilenstein in der Professionalität eines Unternehmens gesehen werden. Jeder Betrieb und jedes Unternehmen, das sich gegen die Konkurrenz durchsetzen möchte, kann diese Produktionen perfekt einsetzen. So kann man den eigenen Kunden zeigen, dass man auf Marketingstrategien setzt. Und gleichzeitig Werbung betreiben.“

Auch unsere Kunden vom Sonnenhof in Tirol haben die Produktion ihrer Telefonansagen nicht dem Zufall überlassen. Ihre Ansage, bestehend aus einer Nachtschaltung, einer Begrüßungsansage, einer Ansage für kurze Wartezeiten und einer Time Out Ansage, kommt nämlich direkt aus den soundlarge-Studios.

Nach intensiver Rücksprache mit den Kunden, waren dann auch alle Wünsche und Vorstellungen abgeklärt. Da die Ansagen fürs Telefon hier oftmals der erste Kontakt mit potenziellen Gästen ist, war es wichtig Informationen rund um das Resort zu geben. Wohlfühlstimmung, Genuss und Sonnenschein sollten für Anrufer übers Telefon greifbar gemacht werden.

Die sympathische Stimmen die, die Anrufer in allen Ansagen begrüßt und informiert, kommen von soundlarge-Sprecherin Doris Grillitsch. Gemeinsam mit der passenden Musik, sorgt sie dafür, dass Anrufer während kurzer Wartezeiten gut aufgehoben sind. Wie sich so eine akustische Visitenkarte anhört? Genau so:

Weiterführende Links und Informationen zum Thema Telefonansagen: