Links überspringen

Der Radiotest bestätigt: Life Radio Tirol ist die Nr. 1

Bildquelle:

  • Kunde_Medien_Radio_Life Radio Tirol_Moderator Manolito Licha _Life Radio @Work: Life Radio
  • Medienreporter: soundlarge
  • Neutral_Medien_Radio_Mischpult_Pixabay_351478: Pixabay

Der aktuelle Radiotest (Jänner bis Dezember 2020) liefert Life Radio Tirol schon wieder einen Hörer-Rekord: 87.000, und damit so viele Menschen wie noch nie, schalteten im letzten Jahr täglich bei Life Radio ein. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Sender der Moser Holding sowohl bei der Reichweite als auch bei den Marktanteilen zulegen. Mit seit Jahren steigenden Hörerzahlen konnte sich Life Radio so zum beliebtesten Privatradio Tirols entwickeln.

Hermann Petz, Vorstandsvorsitzender: „42.000 tägliche Hörer hatte Life Radio vor 10 Jahren. Heute sind es mit 87.000 mehr als doppelt so viele. Das sind die Früchte konsequenter Programmarbeit, großer Innovationsbereitschaft und einer für uns HörerInnen spürbaren Freude am Radiomachen. Das Team von Life Radio Tirol zeigt, wie es gelingen kann, auch junge Menschen für dieses Medium zu begeistern.“

Life Radio Tirol Moderator Manolito Licha
Life Radio @Work Moderator Manolito Licha (c) Life Radio Tirol

Andreas Eisendle, Bereichsleiter Radio und Magazine der Moser Holding freut sich ebenfalls über die aktuellen Zahlen: „Der richtige Mix aus guter Musik und den Themen, über die Tirol spricht, Kontinuität und Verlässlichkeit, gepaart mit einer positiven Grundstimmung, das waren die Zutaten für diesen neuerlichen Rekord. Ich danke dem Team von Life Radio für den großen Einsatz.“

Die drei Geschäftsführer Gerald Pirchl, Christian Hanti und Klaus Valentini ergänzen: „Die TirolerInnen wissen, dass wir sie auch in herausfordernden Zeiten gut durch den Alltag bringen. Ob über UKW, App, Smartspeaker oder Webstream. Das historische Rekordhoch von Life Radio zeigt, wie stark Regionalradio ist. Wir bedanken uns bei allen HörerInnen für ihre Treue.“

Das war der Radiotest aus der Sicht von Life Radio Tirol. Mehr Infos zum Radiotest gibt es HIER.

Medienreporter