Links überspringen

Neue Stimme, neue Story: Weiterer Werbespot für Feichtinger

Quelle: Pixabay

Eine Radiokampagne funktioniert unter anderem durch einprägsame Elemente, die den Wiedererkennungswert einer Marke oder eines Unternehmen steigern. Wer momentan Hitradio Ö3, oder auch einige andere österreichische Radiosender aufdreht, bekommt auch immer wieder die Radiokampagne des Schmuckhandels Feichtinger zu hören. Nachdem bereits ein Radiowerbespot für den Kunden von der soundlarge-Crew konzeptioniert und produziert worden ist, folgte nun der zweite Streich.

Producer und Crewleader André Brunner-Fruhmann zur Zusammenarbeit. „Natürlich ist es unserer Crew wichtig, bei der Zusammenarbeit mit Neukunden durch unsere Ideen und Produktionen zu überzeugen. Umso erfreulicher ist es dann natürlich, wenn sich Kunden auch mit neuen Projekten immer wieder bei uns melden. Je besser man ein Unternehmen kennt, desto leichter fällt es auch in Sachen Werbung kreativ zu werden. So ging es uns auch bei der Zusammenarbeit mit dem Marketingteam von Feichtinger!“

Mehrteilige Radiokampagne für die Marke Feichtinger

Bereits beim ersten Radiowerbespot, den wir für das Unternehmen produziert haben, stellte das Storytelling eine wichtige Komponente dar. Dieses Mal ist Schauspielerin und soundlarge-Sprecherin Sabrina Rupp bei uns im Studio gestanden, um dem zweiten Teil der Feichtinger Werbekampagne Leben einzuhauchen. Und auch dieses Mal spielte Storytelling definitiv eine Rolle.
„Eine Radiokampagne in mehrere Teile aufzusplitten, ist definitiv ein kluger Schachzug. Denn mehrteilige Kampagnen bleiben definitiv im Gedächtnis des Konsumente und zeigen auch mehr Wirkung. So stellt man bei der gewünschten Zielgruppe eine Verbindung von Marke sowie Produkt zu einer Kampagne her. Wichtig ist dabei auf jeden Fall auch einen Ansatzpunkt zu finden, bei dem im Konsumenten etwas ausgelöst wird.“, so Producer David Bleiberger-Krajnc.

Neue Ideen, aber das Rad nicht gleich neu erfinden

So sind einige Komponenten wie Aufbau, Musik oder Soundlogo im zweiten Radiowerbespot für Feichtinger zwar gleichgeblieben, wie im ersten – dafür gibt’s mit Sabrina Rupp aber eine neue Stimme und eine neue Story. Neben ihrer Stimme sind aus dem OFF auch noch Therese Herberstein und Florian Kaufmann aus dem Marketingteam von Feichtinger selbst zu hören. Was sagt ihr, Wiedererkennungswert gegeben?

Weiterführende Links und Informationen zum Thema Radiospots: