Links überspringen

Saturn & Büffel: Genau so wird das Jahr 2021!

Bildquelle:

  • crew_2021 Foto_2021: soundlarge

Na, was war das für ein Jahr, dieses 2020?

Hat es doch so gut begonnen. Alles war gut und dann haut uns diese kleine Ratte 2020 mit einer Pandemie übers Ohr. Wie passend eigentlich, dass 2020 das Chinesische Tierkreiszeichen Ratte hatte. Vieles ist anders geworden, als wir es gewohnt waren. Alle Menschen hatten mit tiefen Einschnitten auf die ein- oder andere Art zu kämpfen. Aber wir haben das geschafft. Irgendwie waren wir ja durch unzählige Weltuntergangsserien der Streaminganbieter doch „bestens“ darauf vorbereitet, oder? Oder auch nicht – auf jeden Fall ist das Jahr der Ratte endlich um. Aber was wird uns denn dieses neue Saturn-Jahr 2021 bringen?

Wird es besser werden, als das Alte?

In den Chinesischen Tierkreiszeichen folgt auf die Ratte, der Büffel. Aus dem Bauch heraus gesagt: Der Büffel ist größer, hat starke Hörner, erreicht ein Gewicht von fast 900 kg und eine Körperlänge inklusive Schwanz von fast 400 cm. Ja, der kann‘s schon mal krachen lassen, der Büffel, wenn er will. Früher als Arbeitstier eingesetzt, kann man also auch das noch positiv besetzen. Na da kann‘s ja nur besser werden, oder?

Ein Blick in die Beschreibung des Chinesischen Kalender bestätigt unser Bauchgefühl: Das Jahr des Büffels steht für Fleiß, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Entschlossenheit, Ehrgeiz. Die besten Himmelsrichtungen für den Büffel sind Norden und Süden. Steht irgendwie für vorankommen, oder eben für umkehren und einen Weg nicht weiterverfolgen. Aber eben irgendwie zielstrebig. Die Glücksfarben sind gelb, weiß und grün. Wie gut, dass weiß und grün in unseren Landesfarben vorkommen.

Es wird ein gutes Jahr, dieses 2021!

Was offenbar unser Bauchgefühl sagt, der Chinesische Kalender theatralisch bestätigt, meiselt Astrologin Gerda Rogers ins Mondgestein. Wobei, es vermutlich eher Saturngestein ist, denn astrologisch ist 2021 ein Saturn-Jahr. Und dem Online-Portal NEWS hat die bekannte Ö3-Sternstunden-Stimme verraten, dass dieser Planet aufräumt, klärt, heilt. Vielen Dank Frau Rogers! Das brauchen wir wirklich!

Ich glaube nicht an diesen ganzen Hokuspokus

Müsst ihr auch nicht. Aber es tut einfach mal zwischendurch gut, Positives zu lesen, zwischen all‘ den Negativmeldungen aus der Presse. Es ist schön mal zu hören, dass alles besser wird. Wir einen positiven Blick in die Zukunft haben können. Mal ehrlich: Und wenn‘s nur der Placebo-Effekt ist, der das neue Jahr deshalb besser macht, dann herzlich Willkommen du wunderbares 2021!