Links überspringen

oeticket und ÖBB bringen Konzerttickets auf Schiene

Quelle: pixabay

Wien (LCG) – Österreichs größtes Ticketunternehmen sowie Österreichs größter Mobilitätsanbieter bündeln ihre Kräfte und gleisen eine umfangreiche Zusammenarbeit auf, die den Veranstaltungsbesuch noch einfacher und komfortabler macht. Seit 15. November 2021 sind 128 ÖBB Ticketschalter an 51 Standorten auch oeticket-Vertriebsstellen. An denen können Kunden Karten für rund 76.000 Live-Events pro Jahr kaufen. Sie ergänzen die landesweit 4.000 oeticket-Vertriebsstellen, die optimales Service und persönliche Betreuung für Veranstaltungsbesucher ergänzend zum umfangreichen Digitalangebot sicherstellen. Besucher können mit dem Event-Ticket auch gleich die klimaschonende, komfortable und sichere Anreise mit den ÖBB buchen und den gesamten Veranstaltungsbesuch an einem Schalter organisieren. Zudem kann aus weiteren ÖBB-Reiseangeboten gewählt und beispielsweise ein ganzes Städtewochenende geplant werden.

„In Zusammenarbeit mit den ÖBB macht oeticket die klimafreundliche Anreise noch einfacher. Von dieser Kooperation profitieren Kundinnen sowie Kunden, die gesamte Veranstaltungswirtschaft und der österreichische Tourismus. Gemeinsam schaffen wir einen starken Anreiz zur umweltfreundlichen Mobilität“, ist CTS-EVENTIM-Austria-CEO Christoph Klingler überzeugt.

„Die ÖBB erweitern ihr Serviceangebot für alle Reisenden und werden zur schnellsten Verbindung zu beliebten Sport- und Kulturveranstaltungen. Die verlässliche und entspannte Reise sorgt für mehr Veranstaltungsgenuss und hilft der österreichischen Veranstaltungswirtschaft beim Comeback“, unterstreicht Michaela Huber, Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG.

Ein besonders attraktives Angebot für Veranstaltungsbesucher stellen die Nightjet-Verbindungen dar, die sukzessive ausgebaut werden. Wer am Abend noch Live-Entertainment in einer anderen Stadt genießen möchte, ist am nächsten Tag schon wieder ausgeschlafen und erholt zuhause. Zu ausgewählten Events wie Sport-Großveranstaltungen oder Festivals erweitert die ÖBB das Reiseangebot. Undz zwar mit Sonderzügen und dichteren Intervallen, die eine konkurrenzlos angenehme An- und Abreise ermöglichen.

!ticket und ÖBB machen 100.000 Mal Lust auf Live-Entertainment im ganzen Land

Zum Auftakt der Kooperation erscheint eine Sonderausgabe des oeticket-Magazins !ticket in einer Auflage von 100.000 Exemplaren. Sie ist an den 128 ÖBB Ticketschaltern kostenlos erhältlich. Die Sonderausgabe präsentiert ausgewählte Event-Highlights der nächsten Monate, die dann besonders praktisch mit der Bahn zu erreichen sind.

„Gemeinsam mit der ÖBB bringen wir Bewegung in die Veranstaltungslandschaft und machen Lust darauf, Events im ganzen Land zu entdecken“, kündigt !ticket-Herausgeberin sowie oeticket-Marketingverantwortliche Roberta Scheifinger an.

MedienreporterQuelle: soundlarge