Links überspringen

Bei diesem Radiospot bekommen Radiohörer Frühlingsgefühle

Bildquelle: Neutral_Tourismus_Natur_Pixabay_2986075: Pixabay

Nachdem Radiohörer in der Steiermark in den letzten Wochen genug vom Schnee gesehen haben, bringt Oststeiermark Tourismus jetzt endlich den Frühling zurück. Und zwar gleich mit Vollgas. Natur, Erholung, Kulinarik und jede Menge Aktivitäten für Besucher gibt es jetzt auch verpackt in einem Radiospot. Der kommt natürlich von der soundlarge-Crew selbst. Aber wie entsteht denn ein Radiospot, in den ein unvergesslicher Urlaub verpackt ist? Ideenfindung, Textkonzeption, Aufnahme, Produktion?

Producer David Bleiberger-Krajnc gibt uns einen Einblick. „Radiospots wirken bei den Hörerinnen und Hörern ja oft ganz unbewusst. Während unserem gesamten Kreativprozess wollten wir mit dem Spot ein Lebensgefühl erzeugen. Gerade im Moment sehnen sich ja viele nach Urlaub und Entspannung. Dieses Sehnsuchtsgefühl haben wir genutzt, um daraus Werbung zu machen.“

Nachdem mit unserem Kunden Oststeiermark Tourismus also alle Details abgeklärt waren, folgte auch schon die Aufnahme bei uns im Studio. soundlarge-Sprecher André Brunner-Fruhmann verleiht dem Radiospot mit seiner dynamischen Stimme viel Emotion. Kombiniert mit der passenden Musik und Soundeffekten, die Aufmerksamkeit erregen haben unsere Producer dem Ganzen den letzten Feinschliff verliehen.

Wie ein Radiospot in den soundlarge-Studios entsteht, wisst ihr ja jetzt. Corona sei Dank müssen wir auf den nächsten Urlaub aber noch ein bisschen warten. In Frühlingsstimmung können wir euch trotzdem schon mal bringen. Einfach reinhören:

Weiterführende Links und Informationen zum Thema Radiospots: