Links überspringen

Im Zeichen der Bildung: Werbekampagne für das Bundesministerium

Bildquelle: Neutral_Schulungen_Lerngruppe_Pixabay_2557399: Pixabay

Nach ersten Erfolgen im letzten Jahr, bietet das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung Schülern auch 2021 wieder die Sommerschule. Dieses Angebot wird von einer nationalen Werbekampagne unterstützt. Und die kommt direkt aus den soundlarge-Studios – ein Hörfunkspot, ganz im Zeichen der Bildung quasi.

soundlarge-Sprecher Markus Kropac durfte der Werbekampagne für die Sommerschule 2021 seine Stimme leihen. Im Auftrag von Mein Kinderradio entstand von der Konzeptionierung, über die Aufnahme bis hin zur Produktion dann alles durch die Arbeit unserer Kreativcrew.

Nachdem unser Kunde beim Textkonzept schon relativ genaue Vorstellungen hatte, verlief dieser Teil recht unkompliziert. Die Aufgabe unserer Kreativabteilung ist es aber natürlich auch Kunden in Sachen Sprecher und Musik zu beraten. Unser Sprecherpool bietet schließlich eine ziemlich große Auswahl.

„Besonders bei einem Hörfunkspot, der ja rein auf die akustische Komponente reduziert ist, ist die Wahl des richtigen Sprechers unglaublich wichtig. Deswegen erkundigen wir uns in der Beratung auch immer welche Art von Sprecher denn gewünscht ist. Jung? Seriös? Dynamisch? Die Stimme muss ja zu dem passen, was der Spot dann vermitteln möchte.“, erklärt Produzent David Bleiberger-Krajnc.

Ziel war es eine relativ geradlinige Radiokampagne zu kreieren, die vor allem informativ ist. Durch das Zusammenspiel aus Stimme und leiser Musik, die nicht vom Thema ablenkt, ist bei uns im Studio genau so ein Spot für die Sommerschule 2021 entstanden. Und den können Radiohörer, wie bereits erwähnt, momentan in ganz Österreich auf Mein Kinderradio hören. Aber auch ihr dürft euch hier bei uns natürlich gerne einen Eindruck verschaffen. Hier ist die Werbekampagne für das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Weiterführende Links und Informationen zum Thema Radiospots: