Links überspringen

Dreifach vorbereitet – Auch Kaufland Deutschland setzt auf Radiowerbung

Wenn die Grenzen wieder öffnen, dann wappnet sich auch Kaufland Deutschland für einen Einkaufssturm. Und wenn, dann auch gleich so richtig – mit Radiowerbung aus den soundlarge-Studios. Gleich drei verschiedene Mutationen durften unsere Produzenten im Auftrag von kronehit für den Kunden Kaufland konzeptionieren und produzieren.

soundlarge-Producer David Bleiberger-Krajnc erklärt: „Wenn von einem Hörfunkspot gleich mehrere Versionen produziert werden, bezeichnet man das in der Radiowerbung als Mutation. Diese Mutationen können recht vielseitig eingesetzt werden, das ist für den Kunden dann ziemlich praktisch.“

Das Konzept für alle drei Mutationen für Kaufland war bei unserer Kreativcrew recht schnell gefunden: Geradlinig und informativ. Potentielle Kunden sollen auf die Grenzöffnung nach dem Lockdown und die neuen Angebote aufmerksam werden.

Durch das Zusammenspiel aus der Stimme,  von soundlarge-Sprecher André Brunner-Fruhmann und der Musik, sind bei uns im Studio drei dynamische Mutationen entstanden. Und die könnnen sich definitiv hören lassen. Aber wo denn? Auf kronehit im ganzen Bundesland Salzburg.

Weiterführende Links und Informationen zum Thema Radiospots: