Links überspringen

So bekommt auch euer Unternehmen das passende Logodesign

Bildquelle:

  • Neutral_Dienstleister_Beauty_Pixabay_1848454: pixabay

Der Einstieg in die Selbstständigkeit ist schwer. Er ist meist mit jeder Menge Aufbauarbeit verbunden. Neue Ideen wollen umgesetzt werden und das Geschäft ins Laufen gebracht werden. Damit das aber gut funktioniert, muss auch der grafische Auftritt passen. So hat das Unternehmen betheprincess bei uns ein Logodesign in Auftrag gegeben.

Dieses Logo soll zukünftig den Unternehmensauftritt tragen. Die Kundin, die Hauttypberatungen anbietet, möchte stark auf die weiblichen Kundinnen abzielen, das Design sollte ruhig „mädchenhaft“ wirken. Und mit genau diesem Briefing gingen unsere soundlarge-Grafiker in die Konzeption.

betheprincess Logo ohne farblichen Hintergrund.
betheprincess Logo ohne farblichen Hintergrund.

Das Ergebnis ist ein Logo in zwei Varianten: Positiv, also ohne Hintergrund und eine negative Variante mit rosa Hintergrund. Zusätzlich haben unsere Grafiker ein Symbol geschaffen, das für einen zusätzlichen Wiedererkennungswert sorgt. Der einfache Schriftzug sorgt dafür dass sich Kundinnen das Design schnell merken können und es in weiterer Folge natürlich auch sofort wieder erkennen können, auch wenn man es abwandelt.

Gutschein betheprincess
So werden die Gutscheine für unseren Kunden dann aussehen.

Und genau das haben wir auf den ebenfalls von uns geschalteten Geschäftskarten (auch Visitenkarten genannt) umgesetzt. Das Wort ‚Gutschein‘ verlinkt optisch aufs Logo und ist sofort auch als solches zu erkennen.

Mit der Logoentwicklung und einer Kombination aus Visitenkarte und Gutschein konnten wir betheprincess mit geringem Aufwand das Notwendige für den Start mitgeben, denn schließlich ist ja gerade am Beginn der Selbstständigkeit zumeist nicht das große Budget da. Muss es aber auch nicht – mit der richtigen Werbeagentur an seiner Seite weiß man als Unternehmen auch beim Logodesign , dass jemand eben genau auf die wichtigen Dinge schaut. Und das machen wir gerne, denn wir lieben Startups.